Wissenswertes über Gallensteine

Gallensteine bestehen aus verfestigter Gallenflüssigkeit. Bestehen dazu Schmerzen im Oberbauch, kolikartig oder im Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme, sollte eine Therapie erfolgen.

Allerdings sollten auch sehr große Steine, welche über Jahre in der Gallenblase gewachsen sind, einer Therapie unterzogen werden, auch wenn diese keine Beschwerden bereiten sollten. Denn auch hier besteht eine Möglichkeit der Gewebsveränderung, die dann nur noch mit großem Aufwand behoben werden können. Die endoskopische (laparoskopische, Schlüssellochchirurgie) Operation stellt einen der sichersten Eingriffe da. Eine Ultraschalluntersuchung (Sonographie) ist eine absolut schmerzfreie Untersuchung und sichert die Diagnose.

Vereinbaren sie dazu bitte einen Termin in unserer Praxis.